Seereisen-Discount: preiswerte Kreuzfahrten Schiffsreisen und Minicruise

Ihr Kreuzfahrtenportal

Kreuzfahrtsuche

Angebote der Woche finden für Seereisende, Kreuzfahrer und Urlauber auf dem Meer, Schiffsreisepreise preiswerte, günstige Kreuzfahrtschnäppchen,Seereisenportale, Kreuzfahrtenflotte Karibik, Karibikseereisen, Atlantikkreuzfahrten, Nordseemeerreisen, Ostseeseereisen billig kurzfristig

Impressum

Cookie Datenschutzerklärung gemäß EU-Cookie-Richtlinie

Buchungs- und Beratungs-Hotline Kreuzfahrten und Reisen: Telefon +49 991-29 67 69198


Lt. (TDG) Teledienstegesetz:
§5 Telemediengesetz und
§ 6 Allgemeine Informationspflichten sowie §55 Rundfunk-Staatsvertrag

Rechtlicher Hinweis

Wichtiger Hinweis zu allen Links auf dieser Homepage:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

"Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller Links auf dieser Homepage"

und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Den Inhalt des jeweiligen Links hat deren Inhaber allein zu verantworten.


Postanschrift

Seereisen-Discount.de

Firma Sven-Steffen Schäfer

Berliner Allee 22

13088 Berlin

Deutschland


Schnellkontakt

Telefon: +49 160 6336268
Fax: +49 3212 1462186
E-Mail-Adresse: info@seereisen-discount.de

Datenschutzbeauftragter & Inhaltlich verantwortlich:

Sven-Steffen Schäfer

Streitigkeiten
Wir sind gemäß § 37 VSBG verpflichtet, sie darauf hinzuweisen, dass für Streitigkeiten zwischen Unternehmen und Verbrauchern, Streitschlichtungsstellen eingerichtet wurden. Die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle ist das Zentrum für Schlichtung e.V. in der Straßburger Str.8 in 77694 Kehl. Erreichbar unter: mail@verbraucher-schlichter.de
Das Verfahren ist freiwillig und momentan nehmen wir daran nicht tei.



Online-Streitbeilegungsplattform (nach Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung)
Die Europäische Kommission hat für Verbraucher eine Onlineplattform bereitgestellt. Diese bietet die Möglichkeit einer außergerichtlichen Streitbeilegung im Rahmen von online abgeschlossenen Kauf- oder Dienstverträgen innerhalb des digitalen Binnenmarktes. Das Verfahren ist freiwillig und momentan nehmen wir daran nicht teil. Sie erreichen die Plattform unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/



Streitigkeiten mit Versicherungsvermittlern:
Wir vermitteln Reiseversicherungen im Status eines erlaubnisfreien   Annexvermittlers gemäß § 34d Abs. 8 Nr. 1 Gewerbeordnung (GewO).

Beschwerdestelle bei Streitigkeiten mit Versicherungsvermittlern:   
Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de





Hinweis zum Markenschutz und Copyright:
Die Nennung von Firmen- oder Markennamen erfolgt ohne Prüfung etwaiger Rechte Dritter. Aus einem fehlenden Markenschutz- oder Copyright-Hinweis kann insbesondere nicht der Schluss gezogen werden, diese Namen und/oder Bezeichnungen seien frei von Rechten Dritter. Marken & Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.



 

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter   oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende  Nachricht ohne Kostennote. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen  Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber/innen selbst  darf nicht ohne unsere Zustimmung stattfinden. Wir garantieren, dass die zu  Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer   Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von  Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich  zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter  Bestimmungen einreichen.

Der Anspruch auf eine  wettbewerbsrechtliche Unterlassung kann gemäß § 13 Abs. 5 UWG gegen den  Seitenbetreiber nicht geltend gemacht werden, wenn die Geltendmachung  missbräuchlich ist. Insbesondere ist dies gemäß § 13 Abs. 5 UWG der Fall, wenn  sie vorwiegend dazu dient, gegen den Zuwiderhandelnden einen Anspruch auf Ersatz  von Aufwendungen oder Kosten der Rechtsverfolgung entstehen zu lassen. Es wird  daher darauf hingewiesen, dass bei einer rechtsmißbräuchlichen Abmahnung des   Seitenbetreibers ein Anwaltsbüro eingeschaltet wird und die hierbei entstehenden  Kosten als Schadensersatz bzw. Aufwendungsersatz geltend gemacht werden. Zudem  wird gegebenenfalls eine Gegenabmahnung oder Feststellungsklage veranlasst, um  das Nichtbestehen des Unterlassungsanspruchs festzustellen

Hinweis zum Markenschutz und Copyright:
Die Nennung von Firmen- oder Markennamen erfolgt ohne Prüfung etwaiger Rechte  Dritter. Aus einem fehlenden Markenschutz- oder Copyright-Hinweis kann  insbesondere nicht der Schluss gezogen werden, diese Namen und/oder  Bezeichnungen seien frei von Rechten Dritter. Marken & Produktnamen sind  Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.